ESW: Statement Issued to the Media

ESW: Statement Issued to the Media

Elisabeth's Voice banner

First published at the GOV: Our Austrian correspondent Elisabeth Sabaditsch-Wolff, whom regular readers know well, has been pulled into the controversy over the recent atrocities in Norway. In response to numerous media requests, Elisabeth has decided to make the following statement, which will be her only one.

Below is her own translation into English. The original German is below the translation.

In English:

APA Aussendung
Elisabeth Sabaditsch-Wolff, M.A.

Statement

I condemn in the strongest possible terms the terror attacks that took place in Oslo and on Utøya island on July 23, 2011. There are no excuses for this wicked atrocity, nor can it be relativized. I extend my sympathies to the Norwegian people and especially to the relatives and friends of the dead. I mourn with the survivors.

I very much regret that this psychopathic killer believed he had to make reference to my beliefs in his 1,500-page manifesto. I can hardly defend myself against such wrongful exploitation, but those who know me and hear what I say in my public appearances know very well that I reject any form of violence.

However, if well-founded criticism is blamed for those attacks, aren’t the critics of Olof Palme to blame for his murder?

Did Mahatma Gandhi’s critics kill him, or did the killer himself bear individual responsibility?

Were the critics of the Austro-Hungarian monarchy to blame for the murder of the crown prince, and consequently responsible for the outbreak of World War I?

I am a woman of words, and I have nothing to do with violence, which I categorically reject.
In addition, I reject all worldviews that justify the use of violence. In this rejection, I do not care whether the ideology commands its power with the help of guns or swords.

Auf Deutsch:

APA Aussendung
Elisabeth Sabaditsch-Wolff, M.A.

Erklärung

Ich verurteile aufs Schärfste die Terroranschläge von Oslo und auf ein Jugendcamp auf der Insel Utöya vom 23. Juli. Es gibt keinerlei Entschuldigung oder Relativierung für dieses infame Verbrechen. Meine Anteilnahme gilt dem norwegischen Volk und besonders den Angehörigen. Ich trauere mit den Hinterbliebenen.

Ich bedaure es sehr, dass der psychopathische Attentäter glaubte, sich in seinem 1.500-Seiten Pamphlet auch auf meine Ansichten beziehen zu müssen. Ich kann mich gegen solche falschen Vereinnahmungen leider nicht wehren, denn wer mich und meine Vorträge kennt, der weiß, dass ich jede Form von Gewalt anlehne.
Wenn fundierte Kritik Schuld an Attentaten ist, sind beispielsweise dann die Kritiker Olof Palmes für den Mord an ihn verantwortlich?

Haben die Kritiker Mahatma Gandhis ihn ermordet oder war es der Attentäter selbst in individueller Verantwortung?

Waren die Kritiker der Monarchie schuld am Attentat auf den Thronfolger und daher auch schuld am Ausbruch des Ersten Weltkriegs?

Ich bin eine Frau der Worte, habe mit Gewalt nichts zu tun und lehne diese kategorisch ab.

Ich lehne alle Weltbilder ab, die Gewalt rechtfertigen. Bei dieser Ablehnung ist es mir gleich, ob laut der Ideologie die Macht aus den Läufen von Gewehren kommt oder ob diese mit dem Schwert verbreitet wird.

This entry was posted in Report. Bookmark the permalink.

5 Responses to ESW: Statement Issued to the Media

  1. desiderius says:

    I’ve noticed that Both Geert Wilders, the blogger Fjordman and Elisabeth Sabaditsch-wolff state they cannot be held responsible for the terrorist attacks by Anders Breivik and claim it was the work of a madman or psychopath. The fact remains Breiviks acts are reasoned, instrumental in achieving an ideological goal and highly inspired by their ideas. How can Wilders, Fjordman and Sabaditsch-wolff claim to bear no responsibility at all in this matter, while at the same time actively using or condoning a vocabulary that contains phrases like ‘war’ and ‘total war’ in what could otherwise be reasonable and democratic opposition to mass immigration and multiculturalism? Fjordman and Sabaditsch-wolff are frequent contributors to the blog Gates of Vienna which clearly states on its home page that we are [quote:] ‘In a new phase of a very old war’. In his recent trial in the Netherlands Wilders stated that elites are waging ‘total war’ on the population. Actively using or even condoning the concept of war in what could otherwise be democratic, political and reasonable opposition to problems related to mass immigration and multiculturalism opens the floodgates to violence. Clausewitz stated it clearly: war is the continuation of politics with other means. Those means are inherently violent. I feel you simply cannot have it both ways. Either drop references to war in democratic opposition to islamic immigration and stop condoning them, or simply accept responsibility for the fact that others can and will be directly influenced or feel legitimated by your use of inherently violent language. Free speech is crucial in our democratic society, but we should choose our words carefully. 

    • admin says:

      Let me just remind you that freedom of speech is an all-or-nothing concept. You can’t pick and choose. Elisabeth does not call for war, nor does she advocate war and/or violence. What do you think about an Austrian newspaper accusing Elisabeth’s words being “intellectual ammunition”? Perhaps you should open a Koran and study the more than 200 calls for violence and war on the “unbelievers”. You be the judge.

  2. Justin says:

    Guten Tag,
    Frau Wolff,
    Ich bin Justin und Ich komme aus Pennsylvania in der USA. Ich wünsche sagen dass Anders Breivik ist ein blöde Idiot für den Massaker in Oslo letzte Freitag. Herr Breivik ist ein blöde Idiot und ein Mord in Norwegen in ein blöde Akt beim Breivik. Breivik ist ein Dummkopf und die ganze Welt weißt es und er ist eine Schande für Uns in der AntiIslamisierung Tendenz. Wir sind fertig danach die Mördern in Oslo. Die Medien denkt dass Wir sind Extremisten. Die AntiIslamisierung Tendez ist fertig danach die Mördern von Breivik. Breivik ist ein Feigling und ein Mörder.

    Was machen wir tun, Elisabeth? Die Ganze Welt hast uns. Die Hasse aus Breivik ist traurig. Wir müssen die Toten in Norwegen Erinnern. Die Tendenz ist fertig wegen Breivik.

    Sind wir Fertig?`Ist das das Ende, Elisabeth? Ich hoffe nicht. Die Islamisierung von Europa ist eine ernste Frage.

    Der Mann ist ein Idiot. Wir wissen dass, richtig? Gibt es eine Hoffnung danach dass, Elisabeth? Er ist ein geistesgestört Mörder. Breivik ist geistesgestört Mörder. Er ist eine Schande für Uns und friedfertige Leute in Europa für jeder Leute. Ich möge Islam nicht. Islam ist eine Faschistische Ideologie. Breivik ist eine Schande. Was machen Wir tun jetzt? Hilf uns Gott. Die Medien werden uns und der AntiIslamisierung Tendenz zusammentun mit Breivik. Die wahnsinnige Mördern in Oslo aus dieser Irre Breivik sind Wahnsinn. Das ist Wahnsinn. Breivik ist ein Irre und er ist ein Faschist. Er hat keine Gehirne. Seine Gehirne ist fertig.

    Er glaubt in Faschismus. Seine Philosophie ist Wahnsinn, Elisabeth.

    Das ist Justin aus der USA. Ich komme aus Corry. Er wollt Völkermord in der Manifest. Völkermord gegen den Muslimen. Das ist nicht was wir wollen.

    Völkermord ist ein Verbrechen. Er hat der Geist von Adolf Hitler. Er denkt wie Adolf Hitler. Er hat den Verstand verloren Habe. Breivik hat den Verstand vorlen haben. Er ist ein Irre aus Norwegen.

    Die Welt hast die Wahrheit aus Uns und das Trauma in Norwegen aus den Opfern ist traurig. Er hat Trauma Verursachen in Norwegen. Er hat Schmerzen bereiten. Die Welt wird dass sich erinnern an. Gedenken für den Opfern von diese Tragödie. Breivik hat uns beschädigen. Der Schaden für uns ist traurig.

    Das ist alles.
    Er ist Irre, Rinne das!

    Ich habe ein Problem mit Leute wie Breivik. Europa hat ein Problem mit Seine.

    I want to post it here. Could you delete the other I posted because it is under the wrong category?

  3. Justin says:

    Die ganze Welt hastet uns wegen Breivik. Die anti Islamische Tendenz ist fertig wegen Breivik. Ich weine für die Leute in Norwegen. Europa weint also. Das ist ein blöde Akt!
    Er ist Feigling und Irre und Mörder! Er ist ein Idiot und ein Faschist und ein bornierter Mensch. Gott hilf uns!

  4. Justin says:

    Der Clown in Norwegen ist das Ende für uns. Der feig Akt in Norwegen ist Wahnsinn und er ist ein Esel! Es tut mir leid. Ich fühle mich böse wegen der Mördern in Norwegen.

    Dies Esel in Norwegen bringt Schade für uns. Wie schade dass die Akten in Norwegen hatten Leute getötet.

    What a shame that people had to die. FOR WHAT! To fill the sick fantasies of some little idiot who thought he was a big hero, when in fact he was a stupid little coward who has ruined us all. Er ist ein Frauenhasser. Das ist alles.

    Wir sind fertig wegen Breivik! Das ist alles.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *